Enfocus hat Ende Juni 2020 die Veröffentlichung von Switch 2020 Spring Release bekannt gegeben. Durch die neuen und innovativen Erneuerung wird die Erstellung von Switch-Flows jetzt noch leistungsfähiger. Die Flexibilität bei der Integration wird durch die Bereitstellung von mehr Ressourcen für Entwickler von Switch-Automatisierungslösungen um einiges erhöht. Zudem bietet das Update mehr Möglichkeiten für kundenspezifische Entwicklungen und mehr Möglichkeiten für die Verwirklichung von individuellen Ideen. Dies wird durch folgende Funktionen gewährleistet:

Die Skripterstellung mit Node.js – dadurch erhält man Zugriff auf Millionen von Node.js-Benutzern mit freien Projekten und Ressourcen. Zusätzlich gibt es keine Einschränkungen für Skripting, die bei In-App-Java-Skripting vorhanden sind. Außerdem lassen sich Variablen testen, man erhält wesentlich leistungsfähigere Skripting-Möglichkeiten und man kann mit Debugging arbeiten.

Der Flow-Viewer – für eine bessere Flow-Dokumentation, Kommunikation und Aufzeichnung von Ablaufprozessen. Zudem gibt es auch ein Flow-Handbuch für die richtige Anwendung.

Sämtliche Innovationen von Switch 2020 Spring finden Sie hier: